20 | 09 | 2019

 

Reportagen aus dem Fernsehen

Komplette Sendung "Geboren im falschen Körper - Wenn Kinder das Geschlecht wechseln" vom 16.01.2012 des Fernsehsenders &quotRTL 2"
Dauer: 44 min - Größe: 390 MB

 

Die Entscheidung über unser Geschlecht ist eine Laune der Natur. Ein winziges Chromosom legt fest, ob wir als Mädchen oder Junge zur Welt kommen. Die meisten Menschen fügen sich perfekt in ihre biologisch vorgegebene Rolle: Mädchen spielen mit Puppen, Jungs mit Autos. Doch für manche Kinder passt das eine nicht mit dem anderen zusammen. Sie fühlen sich im falschen Körper geboren. Eine schwierige Situation – nicht nur für die Kinder selbst, sondern auch für die Familie.
Die Reportage "Geboren im falschen Körper – Wenn Kinder das Geschlecht wechseln" begleitet vier transsexuelle Kinder und Jugendliche auf dem Weg zu ihrer wahren Identität. Bailey (12), Chris (16), Josie (8) und Kyla (8) sind transsexuell. Die vier Kinder wussten bereits früh, dass sie im falschen Körper geboren wurden. Chris nimmt Hormone seit er 12 Jahre alt ist. Mit 16 sieht er nun aus wie jeder andere Junge seines Alters. Er hat eine dunkle Stimme, einen Bart und Haare am ganzen Körper.
Chris hat auch eine Freundin, die weiß, dass er transsexuell ist. Nun steht der letzte große Schritt, eine Geschlechtsumwandlung, bevor. Der zwölfjährige Bailey steht noch ganz am Anfang. Er wurde als Mädchen geboren und will nun durch eine Hormonbehandlung männlicher werden.
Josie hingegen möchte nichts lieber als weiblich sein. Als Junge geboren lebt die Achtjährige nun schon seit zwei Jahren als Mädchen: Sie hat lange Haare, trägt Ohrringe und weibliche Kleidung. Ihren Namen hat sie von Joseph in Josie geändert.
Auch die gleichaltrige Kyla liebt typische weibliche Dinge wie Shopping und Styling. Sie weiß, dass sie durch und durch ein Mädchen ist, auch wenn sie in dem Körper eines Jungen geboren wurde. Ihre Eltern vermuteten zunächst, dass Kyla schwul sei und konnten sich erst langsam mit der Transsexualität ihres Kindes abfinden. Die meisten Eltern sind mit der außergewöhnlichen Situation überfordert. Sie wissen nicht, was in ihren Kindern vorgeht und wie sie damit umgehen sollen. Sie müssen akzeptieren, dass es nicht nur eine Phase ist, die ihre Söhne und Töchter durchleben. In "Geboren im falschen Körper – Wenn Kinder das Geschlecht wechseln" berichten vier transsexuelle Kinder und ihre Eltern von den Schwierigkeiten und Herausforderungen, mit denen sie jeden Tag zu kämpfen haben.

Reportage: Großbritannien 2002
Originaltitel: Transgender Children

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok