02 | 09 | 2014

Willkommen bei der dgti

Transgender & Intersexuelle


Braunschweig, 19. Juni 2010

Das dgti-Forum feiert seinen ersten Geburtstag

Unser jüngster Ableger, das Forum der dgti, feiert heute am 19.6.2010 seinen ersten Geburtstag. Als wir vor gut einem Jahr innerhalb der dgti beschlossen haben, unser Angebot durch ein Forum zu ergänzen, konnte keiner wissen wie sich dieses Angebot entwickeln würde.

Es gab ernst zunehmende Bedenken, es gab unterschiedliche Auffassungen über den Leitungsstil, es war unklar, ob ein solches Forum überhaupt angenommen werden würde, kurz es war eine Gleichung mit schier unendlich vielen Unbekannten.

Heute ein Jahr später können wir erfreut feststellen, dass unser Forum von mittlerweile mehr als 600 Usern genutzt wird welche sich offensichtlich bei uns zum großem Teil wohl fühlen.

Es hat sich ein verlässliches gut arbeitendes Foren-Team herausgebildet welches den alten Mitgliedern der dgti im wesentlichen zusätzliche Arbeit durch das Forum erspart. So dass anders als zum Teil befürchtet die anderen Arbeitsfelder kaum belastet werden.

Kurz es ist uns gelungen, ein neues Angebot zu schaffen, welches sich hervorragend in die bisherige Angebotspalette der dgti integriert hat.

Andrea F. Ottmer
1. Vorsitzende

 


 

Unsere Webpräsenz steht vor größeren Veränderungen

Wir arbeiten im Hintergrund an einem neuem dgti-Portal, diese Arbeit lastet unsere Administratorin mehr als aus. Deshalb bleiben einige Änderungswünsche vorübergehend liegen, da es erhebliche zusätzliche Arbeit bereiten würde, diese in ein System von Hand einzuarbeiten, welches, binnen Wochen, eh durch ein neues ersetzt wird.

Ich bitte von daher im Namen der dgti um Euer/Ihr Verständnis. Als Entschädigung werden wir in einigen Wochen ein neues übersichtlicheres und vielfältigeres Angebot an dieser Stelle anbieten können auf welches ich Sie/Euch hoffentlich hiermit ein wenig Neugierig gemacht habe.

Andrea F. Ottmer
1. Vorsitzende

 


 

dgti Bayern

Katrin Alter hat ihre Arbeit für die dgti in Bayern aufgenommen. Alle Angaben über Kontaktmöglichkeiten und Termine finden sich unter Beratungsstellen.

 


 

Wichtige Artikel auf www.dgti.org

Zahlenspiele: Wie viele Transmenschen gibt es eigentlich in Deutschland? Man muß davon ausgehen, daß die lange genannte Zahl von 7000 mindestens um den Faktor 10 zu kurz gegriffen ist. Wie kommen solche Zahlen zustande, und hat vielleicht jemand ein Interesse daran, die Zahlen möglichst klein zu halten? Lesen sie hier weiter ...

Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, welche das Scheidungsgebot für unwirksam erklärte, und zur dabei geforderten Reform des TSG: Was bleibt vom TSG noch übrig? ein Kommentar von Helma Katrin Alter

Fragen der Behandlung (wichtige Hinweise zur Differentialdiagnose für Ärzte und Patienten)

 


 

Frühere Begrüßungsseiten

Wir möchten wieder einmal darauf hinweisen, dass wir in der Rubrik frühere Begrüßungsseiten die direkten, internen Links zu den jeweiligen Schwerpunktthemen bereit halten.

 


 

Ergänzungsausweis

dgti.e.V.
c/o H.K. Alter
Sulzbacher Str. 43
90489 Nürnberg

Leider kommt es trotz dieses Hinweises immer wieder vor, dass

1. der Wunschname nicht deutlich genug angegeben wird
2. das beigefügte Bild nicht den Normen eines Passbildes entspricht
3. Die Kopie der Rückseite des Personalausweises fehlt.
4. die im Ausweis enthaltene Adresse nicht mit der Versandanschrift übereinstimmt. Entweder muss die Ummeldung erfolgen oder ich brauche eine Erklärung für die Differenz.
5. Leider kommt es auch vor, dass die Kopie des beigefügten Dokumentes entweder nicht lesbar ist oder die Gültigkeit des Dokumentes bereits abgelaufen ist oder kurz vor dem Ablauf steht.

 


 

dgti e.V.
c/o Andrea Ottmer
Unstrutstr. 2,
38120 Braunschweig

Tel: 0531 - 22 500 78
Fax: 0531 - 31 777 05

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kontaktmöglichkeiten zu den anderen Beratungsstellen finden Sie hier.

Notfall-Telefon: 0179 - 3748 990
(aber bitte nur im Notfall!)

Bankverbindung
Empfänger: dgti e.V. Köln
Konto: 583 922 008, BLZ: 371 600 87
Kölner Bank e.G.

 


 

frühere Begrüßungsseiten